Indianische Chakrenharmonisierung

16. und 17. Juli

Kosten 150 Euro

Ort: in den Räumen der Heilpraxis

Chakren stellen die Verbindungsstellen zwischen unserem physischen Körper und dem Astralleib dar. Meist stellt man sie sich als feinstoffliche Energiewirbel vor. In der indianischen Sichtweise werden diese Energiezentren durch Tiere repräsentiert. In diesem Seminar werden wir u. a. durch schamanischen Reisen zum Rhythmus der Trommel unsere Chakrentiere entdecken und kennenlernen. Wir nehmen mit ihnen Kontakt auf und können durch sie dann auf sehr persönliche Art Zugang zu unseren Körperenergien erlangen. Mit ihrer Unterstützung werden wir unsere Energieflüsse im Innen und nach Außen besser kennenlernen, sie pflegen und auf diese Weise unseren feinstofflichen Körper heilen.